Change Management
Universitätskurs

Der Universitätskurs „Change Management“ vermittelt Wissen um Veränderungsprozesse effektiv und zielorientiert gestalten zu können. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen wie Change-Prozesse geplant und umgesetzt werden können und wie es gelingt, dass alle betroffenen Personengruppen an einem Strang ziehen.

Dauer und Gliederung

Insgesamt dauert der Kurs 10 Wochen und entspricht 296 Kontaktstunden, d.h. das Stundenausmaß pro Woche umfasst ca. 30 Stunden.

Kurszeiten:

Montag – Donnerstag: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Freitag: 08:00-12:00

Zugangsvoraussetzungen

  • AkademikerInnen und Akademiker aller Studienrichtungen
  • sowie Personen mit vergleichbarer Qualifikation (über die Vergleichbarkeit entscheidet im Einzelfall die wissenschaftliche Leitung)
  • und sehr guten Deutschkenntnissen
  • Nachweis über eine mehrjährige Managementerfahrung inklusive Führungs- und Projekterfahrung (anhand CV + Dienstzeugnissen)

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über Ihre/n AMS Berater/in.

Kursinhalte im Detail

Lehrveranstaltungstitel Typ ECTS Kstd.
A1 Projektmanagement UE 21
A2 Organisation und Personal VO 12
A3 IT VO 12
A4 Präsentieren – Moderieren UE 24
A5 Geschäftsmodelle und Strategieentwicklung VO 12
A6 Geschäftsprozessmanagement VO 12
A7 Konfliktmanagement KS 12
A8 Change Management I KS 12
A9 Change Management II KS 15
A10 Change Management III KS 18
A11 Team & Teamleitung UE 12
A12 Projektarbeit SE 6
A13 Business English UE 27
Summe 8 195
Abschluss UE 1
Gesamtsumme 8 196
Begleitende Veranstaltungen
Mentoring 4
AKI (Aktivzeit individuell) 70
WSC (Workshop-Center) ergänzende Pflichtveranstaltung 30

Detailinformationen zu den Kursinhalten

A1 Projektmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Teilnehmer wissen über die Methoden/Techniken des Projektmanagements Bescheid und können ihr Wissen in der Praxis umsetzen.

A2 Organisation und Personal

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Rolle von Organisation und Personal im Unternehmen.

A3 IT

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mit den MS Office Programmen effizient umgehen.

A4 Präsentieren und Moderieren

Nach dem Motto „präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon“ erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Werkzeuge, Tipps und Tricks für eine perfekte, überzeugende Präsentation. Des Weiteren erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Moderieren in Sitzungen oder bei Gesprächen und gewinnen mehr Sicherheit bei der Präzision von Aufgabenstellungen/Zielvorgaben/Fragestellungen.

A5 Geschäftsmodelle und Strategieentwicklung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Zusammenhang eines Geschäftsmodells und einer Unternehmensstrategie kennen.

A6 Geschäftsprozessmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Fähigkeit spezifische Vorgehensmodelle für Geschäftsprozessoptimierungsregeln zu entwickeln und Wissen über optimierte Geschäftsprozesse Bescheid.

A7 Konfliktmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben Kenntnisse, um Konflikttypen und (mögliche)Konfliktsituationen zu erkennen und mit entsprechenden Strategien zu lösen. Sie wissen um die verschiedenen Konfliktarten, deren Auswirkungen und können Lösungsmöglichkeiten entwickeln.

A8 Change Management I

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Grundlagen des Change Managements und ihre Auswirkungen kennen.

A9 Change Management II

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Aufbau eines Change Prozesses kennen und können diesen mittels ausgewählten Tools professionell abwickeln.

A10 Change Management III

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten praktische Tipps zu Change Prozessen und setzen ihr Wissen in Fallstudien ein.

A11 Team und Teamleitung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen, wie ein Team funktioniert. Sie wissen um den Unterschied zwischen Team und Gruppe und kennen die Phasen einer Teamentwicklung. Des Weiteren wissen sie um die verschiedenen Modelle der „Rollen“ in einem Team und erfahren mittels Übungen die eigene Rolle in einem Team. Sie erfahren und erkennen die notwendigen Kompetenzen einer (Team)Leitung und können darüber hinaus verschiedene Führungsstile unterscheiden.

A12 Projektarbeit

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten eigenständig an einer Großgruppenmethode, welche sie vorher in CM II erlernt haben.

A13 Business English

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in geschäftsrelevante Themen einbringen und entwickeln ihre persönlichen Sprachfertigkeiten im beruflichen Umfeld weiter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen