Business Management
Universitätskurs

Der Universitätskurs „Business Management“ vermittelt einerseits ein grundlegendes kaufmännisch wirtschaftlichen Fachwissen und andererseits Spezialwissen im organisatorisch, administrativen Fachbereich. Die Inhalte sind so abgestimmt, dass kein spezielles Vorwissen in den einzelnen Lehrveranstaltungen vorausgesetzt wird.

Dauer und Gliederung

Insgesamt dauert der Kurs 10 Wochen und entspricht 296 Kontaktstunden, d.h. das Stundenausmaß pro Woche umfasst ca. 30 Stunden.

Kurszeiten:

Montag – Donnerstag: 08:00-12:00, 13:00-17:00
Freitag: 08:00-12:00

Zugangsvoraussetzungen

  • AkademikerInnen und Akademiker aller Studienrichtungen
  • sowie Personen mit vergleichbarer Qualifikation (über die Vergleichbarkeit entscheidet im Einzelfall die wissenschaftliche Leitung)
  • und sehr guten Deutschkenntnissen.

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über Ihre/n AMS Berater/in.

Kursinhalte im Detail

Lehrveranstaltungstitel Typ ECTS Kstd.
A1 Betriebswirtschaftliche Grundlagen VO 30
A2 Projektmanagement UE 21
A3 Kommunikation im Business KS 18
A4 IT KS 12
A5 Organisation KS 12
A6 Informationsmanagement KS 9
A7 Marketing VO 12
A8 Qualitätsmanagement UE 12
A9 Team und Teamleitung UE 9
A10 Selbstmarketing und Netzwerkmanagement UE 6
A11 Sitzungsmanagement und Moderation KS 12
A12 Veranstaltungsmanagement UE 12
A13 Seminar in Business Management UE 3
A14 Business English UE 27
Summe 8 195
Abschluss UE 1
Gesamtsumme 8 196
Begleitende Veranstaltungen
Mentoring 4
AKI (Aktivzeit individuell) 70
WSC (Workshop-Center) ergänzende Pflichtveranstaltung 30

Detailinformationen zu den Kursinhalten

A1 Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick über die Grundzüge der Buchhaltung, Ein- und Ausgabenrechnung, der Doppelten Buchführung und einen Überblick über die Finanzrechnung sowie grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich der Kostenrechnung.

A2 Projektmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wissen über die Methoden/Techniken des Projektmanagements Bescheid und können ihr Wissen in der Praxis umsetzen.

A3 Kommunikation im Business

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, sich in der Geschäftswelt kompetent und professionell zu bewegen. Sie beherrschen die Grundlagen der verbalen und nonverbalen Kommunikation und der Gesprächsführung (z.B. in Verhandlungen, gegenüber Kundinnen und Kunden, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern). Dadurch kann durchaus ein Wettbewerbsvorteil gewährleistet sein. Durch Techniken wie aktives Zuhören, Feedback-Regeln, Paraphrasieren oder gewaltfreie Kommunikation können das Gegenüber besser wahrgenommen werden, Informationen besser „gesendet“ und so im Geschäftsleben Missverständnisse aufgrund mangelnder oder fehlerhafter Kommunikation vermieden werden. Des Weiteren lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in praktischen Übungen sich und Inhalte mit adäquaten Techniken zu präsentieren und mit einem überzeugenden Auftritt zu punkten und zu begeistern.

A4 IT

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können einen professionellen Serienbrief in Word erstellen, erlernen wichtige Funktionen in Excel und können eine Präsentation professionell gestalten.

A5 Organisation

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Strukturen und Aufgaben einer Organisation kennen.

A6 Informationsmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort für die richtige Person richtig aufzubereiten.

A7 Marketing

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über grundlegende Marketingkenntnisse im Business Management Bereich.

A8 Qualitätsmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Qualitätssicherung im Unternehmen durchzuführen und mit Kundenbeschwerden richtig umzugehen.

A9 Team und Teamleitung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen, wie ein Team funktioniert. Sie wissen um den Unterschied zwischen Team und Gruppe und kennen die Phasen einer Teamentwicklung. Des Weiteren wissen sie um die verschiedenen Modelle der „Rollen“ in einem Team und erfahren mittels Übungen die eigene Rolle in einem Team. Sie erfahren und erkennen die notwendigen Kompetenzen einer (Team-)Leitung und können darüber hinaus verschiedene Führungsstile unterscheiden.

A10 Selbstmarketing und Netzwerkmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen sich selbst zu vermarkten und Netzwerke aufzubauen.

A11 Sitzungsmanagement und Moderation

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können effiziente Besprechungen durchführen und moderieren.

A12 Veranstaltungsmanagement

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen, eine Veranstaltung von der Idee über den Ablauf und die Durchführung bis zur Nachbereitung zu planen, leiten und organisieren. Des Weiteren bekommen Sie einen Überblick zur interkulturellen Kompetenz.

A13 Seminar in Business Management

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen eine Veranstaltung praktisch umzusetzen und diese zu präsentieren.

A14 Business English

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in geschäftsrelevante Themen einbringen und entwickeln ihre persönlichen Sprachfertigkeiten im beruflichen Umfeld weiter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen